Angebot Pneumologie

Ganzheitliche Abklärung und individuelle Behandlung aller Erkrankungen der Lunge, der Atemwege, des Brustfells sowie differenzierte Leistungsdiagnostik.

Abklärungen und Behandlungen von folgenden Krankheiten und Problemen

Lunge und Atemwege
  • Abklärung bei unklarem Husten, Atemnot oder Leistungseinschränkung
  • Asthma
  • Chronische obstruktive Lungenerkrankung (COPD) wie Lungenemphysem und chronische Bronchitis
  • Infekte der Atemwege
  • Folgeschäden nach COVID-19-Erkrankung
  • Lungenfibrose
  • Bronchiektasen
  • Berufsbedingte Atemprobleme (Asbest, Quarzstaub, Dämpfe etc.)
  • Tumorerkrankungen von Lunge und Brustfell
  • Seltene Lungenkrankheiten wie z.B. die Sarkoidose, die primäre ziliäre Dyskinesie oder Lungenprobleme bei rheumatischen Erkrankungen
  • Präoperative Beurteilung
  • Ärztliche Rauchstopp-Beratung
  • Patientenschulung bei chronischen Lungenerkrankungen

Atemstörungen im Schlaf
  • Schnarchen
  • Atempausen im Schlaf
  • Beeinträchtigung der Atmung durch Übergewicht (Adipositas-Hypoventilation)
  • Vermehrte Tagesmüdigkeit und Einschlafneigung am Tag

Leistungsdiagnostik
  • Bei unklarer Leistungseinschränkung und für Sportler

Pulmonale Rehabilitation
  • In Zusammenarbeit mit dem Spital Uster

Wichtigste Untersuchungsmethoden

Lungenspiegelung (Bronchoskopie)
  • Die Lungenspiegelung wird sanft unter der Verabreichung von Schlafmittel und permanenter Kontrolle der Sauerstoffversorgung und des Kreislaufes durchgeführt

Lungenfunktionsdiagnostik
  • Bestimmung der Lungenvolumina (Bodyplethysmographie/Spirometrie)
  • Messung des Gasaustausches (Diffusionskapazität)
  • Inhalative Provokationstestung
  • Blutgasanalyse zur Beurteilung des exakten Sauerstoff- und Kohlendioxidgehaltes im Blut, sowie des Säure-Base-Haushaltes
  • Beurteilung des Entzündungszustandes der Atemwege durch Stickstoffmonoxid-Messung in der Ausatemluft

Allergiediagnostik
  • Hauttestung (Prick-Test), Blutanalysen

Leistungsdiagnostik
  • Spiroergometrie (Fahrradergometrie mit Messung der Atemgase, des EKK und des Blutdrucks unter Belastung)

Schlafdiagnostik (findet beim Patienten zu Hause statt)
  • Nächtliche Sauerstoffmessung (Pulsoximetrie)
  • Nächtliche Respiratorische Polygrafie

Ultraschalluntersuchungen
  • Beurteilung Brustkorbes, des Brustfells, der Lungen und des Zwerchfells
  • Punktionen und Drainagen von Flüssigkeitsansammlungen (Pleuraerguss), Lymphknoten und Tumoren

Radiologische Abklärungen wie
  • Röntgenbilder, Computertomographien (CT), Magnetresonanzuntersuchungen (MRI) oder Spezialuntersuchungen wie PET-CT und Szintigraphie werden von uns direkt in den hierfür spezialisierten Zentren angemeldet